Raum der Stille
 
Wenn wir still werden, finden wir wieder den Zugang zu unserem wahren Sein. Zu dem, was uns wirklich ausmacht.
 
Wir spüren wieder die Sehnsucht in uns. Die Sehnsucht nach der Ganzheit.  Eine Sehnsucht, die über diese Welt hinausreicht.
Die Sehnsucht nach einer Liebe, die uns niemand nehmen kann.
 
Wenn uns die Stille ergreift, dann verstummt alles Unwichtige, Zufällige.
Wir werden ganz wach, erfüllt von Lebendigkeit.
 
Im Raum der Stille erkennen wir den ursprünglichen Glanz unserer Seele.
Das reine Bild Gottes von uns selbst.
 
Geben wir der Stille Raum, sind wir im Hier & Jetzt. Der einzige Moment, in dem wir handeln können.
Nicht im Gestern und nicht im Morgen. Nur im Hier & Jetzt können wir etwas verändern. Etwas Neues erschaffen.
 
Kommt unser Verstand zur Ruhe, schweigt das Ego für einen Moment, haben wir Zugang zu unserem Herzen. Hier findet kein Urteilen mehr statt. Von hier aus können wir in Liebe & Mitgefühl handeln.
 
Im Raum der Stille werden wir gemeinsam meditieren.
Verschiedene Übungen helfen uns, die Stille erfahrbar zu machen und unseren Verstand zur Ruhe zu bringen.
Es gibt genug Raum für Deine Fragen.
 
Termine: donnerstags, 16. Mai, 13. Juni, 25. Juli, 19.30 bis 21.30 Uhr.
Dein Beitrag: 15,00 €
Bitte mitbringen: Hausschuhe/ Socken, Decke und Meditationskissen.